¡Adiós Alemania, hola Argentina!

Mein Abenteuer in Südamerika

14März
2013

SOMOS PAPA! Wir sind Papst! Zum zweiten Mal in Folge

Ja, wer hat es noch nicht mitbekommen? Der neue Papst ist tatsächlich Lateinamerikaner. Aber nicht nur das, er ist (so mag es halt kommen) Argentinier! Und damit kann ich behaupten, dass ich nun Papst zum zweiten Mal in Folge bin und das bei Länderwechsel...cool! Und da trügt es die Laune auch nicht, dass er aus Buenos Aires stammt (denn wie man hier in Córdoba zu sagen pflegt, sind die Menschen aus Buenos Aires hochnäsig und "wanna-be"-europäisch), denn Lateinamerika hat nun einen ersten Erfolg im diesjährigen Konklave verbucht.

Wettertechnisch lässt sich die argentinische Sonne gerade fast gar nicht blicken, es regnet den ganzen Tag und die Temperaturen sind auf ca. 16-18 °C abgefallen. Gestern wurde ich von einem vorbeifahrenden Bus komplett durchnässt, denn die Busfahrer sind hier weder rücksichtsvoll noch aufmerksam. Das war eher weniger schön. Umso schöner war es dann, mit Mama und Papa zu skypen und letzte Reisevorbereitungen durchzusprechen, denn in genau einer Woche werden sie hier in Córdoba landen und für "ganze" zweieinhalb Wochen (was mir natürlich im Vergleich zu fast 7 Monaten lächerlich wenig vorkommt) mit mir durch mein geliebtes Argentinien reisen. Mein kleiner Bruder Markus natürlich auch, darf ja nicht vergessen werden!

Letztes Wochenende war ich mit meiner Familie in "La Cumbre", ein Ort in den Sierras und es war wirklich wunderschön. Vor allem der Weg dorthin hat mich sehr beeindruckt; der Ausblick war einfach fantastisch. Auf dem Rückweg dann zog ein Sturm auf und eine Wolke (wie bei einer Explosion) schwebte drohend über uns. Zeitgleich konnte man enorm viele Blitze aus dieser Wolke beobachten, ein fantastisches Naturspektakel.

Sonst gibt es eigentlich nicht viel zu sagen; Fotos habe ich im Moment leider auch keine, aber wenn wir dann im Urlaub waren, gibt es bestimmt so viel Fotomaterial, dass ich es gar nicht alles hochladen kann.

Bis dahin, noch 7 Tage!!!

Ciao che, SOMOS PAPA yeaaaah!

Ines