¡Adiós Alemania, hola Argentina!

Mein Abenteuer in Südamerika

01März
2013

Was sind schon drei Wochen?

HILFE! Und es ist schon März...Um Gottes Willen!

Gestern haben wir den 12. Geburtstag meiner Gastschwester Huayra gefeiert, mit allen Bekannten, Verwandten und dem vorbeilaufendem Völkchen...Jedenfalls hatte ich den Eindruck.
Als dann meine Gastgroßeltern dort waren, sagte Nelly ganz erfreut zu mir: "Oh nun dauert es ja gar nicht mehr lange bis deine Familie dich besuchen kommt, nicht wahr?" und ich antwortete ebenso erfreut: "Nein, nur noch knapp drei Wochen." Daraufhin schaute mich mein Gastopa mit einem leicht verwirrten Ausdruck an und sagte mit trockener Mine: "Na, da fehlt doch noch ganz schön viel", worauf ich erwiderte "naja, im Vergleich zu sechs Monaten sind drei Wochen quasi wie 'noch eine Nacht schlafen'". So genug mit den Dialogen, diese Anführungszeichen verwirren mich nur.
Fakt ist, dass nun noch 19 Tage (laut meines Timers) fehlen, bis meine Familie hier in Villa Allende aufschlägt. Zeit zu feiern! Denn in 18 Tagen werde ich 20 und das wird hier dann natürlich auch gefeiert werden 'müssen'. Ich bin auf jeden Fall schon total gespannt auf die Zeit mit meiner Familie, unsere Reise in den Norden und die Sprachverständigung von zwei Familien, die des jeweils anderen Sprache nicht beherrschen. Das wird ein Spaß! Lachend

Sonst fällt mir nichts großartig ein...Ach doch: Morgen ist ein Fest der Telefongesellschaft Personal in Córdoba und die JONAS BROTHERS kommen nach in den Parque Sarmiento und werden dort für LAU ein Konzert geben. Da bin ich natürlich direkt dabei, später werde ich (hoffentlich) schöne Bilder posten!

Bis dahin, liebe Leute, ich bin schon ganz hibbelig!

PS: Die Hitze ist heute auch zurück gekehrt...schlagartig...und hat mich in langer Hose überrascht...

Ciaooo,

Eure Inés